Mehrstimmiger Gesang und sehr facettenreiches Instrumentarium sind die wichtigsten Merkmale der Band no-w-here.

2007 trafen sich 5 erfahrene Musiker, die bereits in den unterschiedlichsten Formationen aktiv waren, um eine Band zu gründen, die ein buntes Programm mit bekannten Stücken aus der englischsprachigen acoustic music bietet.

 

Durch die unterschiedlichen Einflüsse der Bandmitglieder entstand eine interessante und abwechslungsreiche Musikmischung , die vom Evergreen bis zum aktuellen Titel reicht.

Neben Schlagzeug, Gitarre und Bass beherrschen die Musiker von no-w-here auch seltener gehörte und gesehene Instrumente wie Kontrabass, Mandoline und Banjo.

 

Diese Vielfalt an Instrumenten gepaart mit wechselndem Leadgesang der einzelnen Bandmitglieder verschafft dem Zuhörer immer wieder neue Höreindrücke. Es lohnt sich also, die Band live zu erleben, um sich einen eigenen Eindruck von der Spielfreude und dem Können der Musiker zu verschaffen.

 

Das variable Equipment erlaubt Auftritte sowohl in kleinem Rahmen als auch bei größeren Veranstaltungen. Ob es sich um eine private Feier, eine Geschäftseröffnung oder um einen Auftritt in einem Club oder bei einem Stadtfest handelt, no-w-here bietet stets den entsprechenden musikalischen Rahmen, um Ihre Veranstaltung zum Erfolg werden zu lassen

 

Dirk Fegers - Schlagzeug, Percussion

Dirk, auch bekannt als "Uhrwerk Orange Fegers", war früher schon einmal viele Jahre am Waschbrett bei „Armstrongsiddeley Skiffle Group“und heute weiterhin beim „Midnighttrain Skiffle Band“ aktiv. Er sorgt mit Jazz-Besen und Drum-Sticks für den richtigen "Groove" und entlockt seinem Schlagzeug die abenteuerlichsten Geräusche. Seit er seinen Schlagzeug-Hocker gegen ein Cajon getauscht hat ist er auch für unplugged-Auftritte auch mit einem abgespeckten Schlagzeug bestens gerüstet.

Heinz von der Ley - Banjo, Gitarre, Gesang

 

Der gebürtige Remscheider, der heute im Westerwald lebt, ist ein Urgestein der Remscheider Skiffle-Szene. Er spielte über 25 Jahre bei der „Armstrongsiddeley Skiffle Group“ die zunächst mit Folk und Skiffle Stücken bekannt wurde und sich später zunehmend mit Countrymusik beschäftigte. Nach deren Auflösung war er Mitbegründer der „Midnighttrain Skiffle Band“ in der er 6 Jahre erfolgreich mitwirkte. Als dann 2007 die erste Idee zu „NO-W-HERE“ entstand, war er von Anfang an begeistert dabei und konnte seine langjährige Bühnenerfahrung und guten Kenntnisse in der Beschallungstechnik einbringen.Zu seinen Markenzeichen zählt neben 5-String Banjo und Gitarre eine volle und tiefe Gesangsstimme, mit der er die Zuhörer in seinen Bann zieht.

Sven von der Ley - Bass, Gesang

 

Er startete seine musikalische Karriere beim „Jobelius-Jazz Trio“, das mittlerweile seit drei Jahren besteht. Außerdem ist und war er in diversen anderen Projekten aktiv. Neben seiner Liebe zum E- und Kontrabass stellt er auch seine gesanglichen Qualitäten bei „NO-W-HERE“ unter Beweis.

Henry Listing - Gitarre, Harp, Gesang

 

Als Gitarrist, Bassist und Sänger ist Henry seit über 20 Jahren in verschiedenen Bands und musikalischen Projekten aktiv. Mit der Folkband „4 Way Street“ tourte er 17 Jahren durch die mitteldeutsche Club- und Kneipenszene. Mehrstimmiger Satzgesang in der Art von „Crosby,Stills,Nash&Young“ oder auch den „Eagles“ haben es ihm angetan. Als Inhaber einer privaten Musikschule hat er auch beruflich viel mit Musik zu tun und kann hier bei „NO-W-HERE“ seine Erfahrungen einbringen

Ralf Berges - Gitarre, Mandoline, Gesang

 

Schon mit 16 Jahren stand er mit der Gruppe "LIBERTY" das erste Mal auf der Bühne. Ab 1987 spielte er dann in der Wuppertaler Country und Skiffle Formation " Garden City Company", bis er 2002 bei der "Midnighttrain Skiffle Band" einstieg. 2007 folgte dann die Gründung von "NO-W-HERE". Dort ist er als Gründungsmitglied von Anfang an dabei. Hier ist Ralf überwiegend für die Gitarrensoli und das Mandolinenspiel zuständig. Auch er ist mit seiner Stimme ein wichtiger Bestandteil des "NO-W-HERE"-typischen Satzgesanges.

Termine

02.07.2016

KOX-Kirmes

(Remscheid)

16.09.2016

CCB Barmen

Wupprtal